Wir drucken
die Evolution weiter.

Lebendigkeit kreieren,
wo vorher keine war.

Die Freude treibt uns
zu neuen Gipfeln.

Veredelte Ideen haben
einen glänzenden Auftritt.

Im Zusammenhalt wurzelt Erfolg.

Die leuchtende Zukunft des Druckens
hat längst begonnen.

Mit Engagement und
Leidenschaft werden
Grenzen bedeutungslos.

Beispielanwendung: in Frontfolie integrierte Positionssensoren

Positionssensoren aus gedruckter Elektronik

Mithilfe der Möglichkeiten aus dem Bereich der gedruckten Elektronik ist die Freudenberg Industrie Siebdruck GmbH in der Lage Positionssensoren flexibel, kostengünstig und resistent im Siebdruckverfahren herzustellen. Neben Standartsensoren für Anwendungen, in zum Beispiel Frontfolien, bietet Freudenberg ebenso die Mitentwicklung und Herstellung spezifischer Sensoren für ein breites Anwendungsspektrum an.

Flexible Materialien, Formen und hohe Resistenz

Die Herstellung von Positionssensoren im Siebdruckverfahren bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Neben den Vergleichsweise niedrigen Kosten können ebenfalls verschiedene Formen einfach umgesetzt werden, Trägermaterialien können im Vorhinein an die Gegebenheiten der Einsatzgebiete angepasst werden und durch den Herstellungsprozess, sowie der Verklebung der Sensoren in der Weiterverarbeitung sind diese äußerst resistent und langlebig.

« zurück